Umfeld der Schule wird neu gestaltet

Lugau.

Ein Unternehmen aus Lauter-Bernsbach wird den ersten Bauabschnitt der Neugestaltung und Sanierung des Außengeländes der Lugauer Oberschule am Steegenwald übernehmen. Es hat mit reichlich 103.000 Euro das günstigste Angebot vorgelegt. Wie auf der Sitzung des Technischen Ausschusses am Montagabend informiert wurde, lagen nach der Ausschreibung insgesamt 15 Angebote vor. Unter anderem gehören zu dem jetzt vergebenen Bauabschnitt das Abbrechen und Entsorgen von Asphalt, die Neuverlegung von Leitungen, das Liefern und der Einbau von Betonpflaster, die Lieferung und der Einbau von Fahrradbügeln sowie Drahtgitterbänken, die Aufstellung von Sitzblöcken aus Beton und die Lieferung und Anpflanzung von Stauden. Die Gesamtmaßnahme wird zu 75 Prozent mit bis zu 130.000 Euro durch das Fördermittelprogramm Invest Schule bezuschusst. (vh)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.