Unbekannte durchsuchen Laube in Stollberg und legen Feuer

Stollberg.

Unbekannte sind in Stollberg in eine Gartenlaube einer Sparte an der Hohenecker Straße eingebrochen und haben versucht, diese in Brand zu setzen. Wie die Polizei berichtet, hebelten die Täter die Tür auf und durchwühlten die Laube. Nachdem sie etwas getrunken hatten, versuchten sie offenbar, die Hütte in Brand zu setzen. Das Feuer erlosch selbstständig, dennoch wurde das Innere der Laube erheblich beschädigt. Die Feuerwehr wurde vorsichtshalber hinzugezogen. Den entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei auf etwa 5000 Euro.

Die Tat ereignete sich laut Polizei zwischen Sonntag, 10 Uhr, und Mittwoch, 16.45 Uhr. Eine Zeugin hatte am Dienstag früh mehrere Jugendliche die Sparte verlassen sehen. Ob sie mit der Tat in Verbindung stehen, wird nun geprüft. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls sowie Brandstiftung. (lasc)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.