Vereinshaus wird trockengelegt

HARTENSTEIN.

Das Vereinshaus im Hartensteiner Ortsteil Thierfeld muss trockengelegt werden. Außerdem geht es um eine malermäßige Instandsetzung der Fassade. Der Stadtrat hat beschlossen, die Arbeiten an die Firma Hoch- und Tiefbau Schubert in Wilkau-Haßlau zu vergeben. Mit gut 93.000 Euro hatte diese das wirtschaftlichste von vier Angeboten gemacht. 75 Prozent der Summe fließen als Fördergeld über das Programm "Vitale Dorfkerne". (vim)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...