Verletzte nach Zusammenstößen

Stollberg.

Ein Unfall mit mehreren Zusammenstößen, bei dem alle Beteiligten verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden mussten, hat sich am Freitag in Stollberg ereignet. Polizei und Rettungskräfte wurden gegen 11.50 Uhr zur Bundesstraße 180 im Stollberger Ortsteil Gablenz gerufen. Eine 19-Jährige war mit ihrem Pkw Skoda, in dem auch ein vierjähriges Kind saß, auf der B 180 in Richtung Stollberg unterwegs. Etwa anderthalb Kilometer nach dem Abzweig Hohneck geriet die 19-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrspur ab und ist mit einem entgegenkommenden Pkw Audi (Alter des Fahrers: 64, Beifahrerin: 64) zusammengestoßen. Der 64-Jährige geriet in der Folge ins Schleudern und überschlug sich. Nachfolgend stieß der Skoda mit einem hinter dem Audi fahrenden Pkw Audi (Fahrerin: 52) zusammen. Die B 180 wurde wegen Reinigungsarbeiten voll gesperrt. Die Ermittlungen dauern laut Polizeidirektion Chemnitz an. (pl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...