Vertrag für Fußballer verabschiedet

Burkhardtsdorf.

Sechs Jahre gilt der neue Nutzungsvertrag für den Rasen- und Hartplatz mit dem Fußballsportverein Burkhardtsdorf, den der Gemeinderat zur jüngsten Sitzung einstimmig verabschiedete. Man habe sich am alten Vertrag orientiert, sagte Bürgermeister Jörg Spiller (CDU). Der FSV übernehme alle Aufgaben, die mit dem Fußballbetrieb einhergehen. Die Gemeinde sei fürs Vereinsgebäude verantwortlich. Sechs Jahre Laufzeit, anstelle der bisherigen zehn Jahre, seien damit begründet, dass am 31. Dezember 2026 der Erbpachtvertrag für den Platz ausläuft. Der FSV hat derzeit zwei Männer- und sieben Nachwuchsteams im Spielbetrieb. (ka/tre)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.