Vorfreude auf den Frühling wird geweckt

Ferienzeit ist in der Bibliothek Leukersdorf nicht nur Lesezeit, sondern auch Bastelzeit. Mädchen und Jungen waren gestern wieder recht kreativ.

Leukersdorf.

Bei Frieda und Johanna ist zum Winterbasteln in der Gemeindebibliothek Leukersdorf die Vorfreude auf den Frühling und das Osterfest zu merken. Für Schneemänner können sich die zwölfjährigen Freundinnen nicht begeistern. So entsteht bei Frieda aus einem kleinen Holzklotz, einem Kopf aus Styropor sowie Ohren und Möhre aus Pappe ein niedlicher Osterhase. Johanna hat sich für ein neckisches Männlein entschieden. Das Material zum Basteln findet sie im umfangreichen Materiallager der Bibliothek. Die Mädchen sind schon lange regelmäßige beim Werkeln in der Bibliothek dabei. Frieda leiht sich zudem hier gerne Bücher aus, Pferde- und Fantasiegeschichten mag sie am liebsten.

Seit 2012 bietet die Leiterin der Bibliothek, Daniela Geißler, in den Herbst- und Winterferien und seit vergangenem Jahr auch in der Adventszeit Basteltage für interessierte Kinder an. Ein Grundbestand an Bastelmaterial war bereits von ihrer Vorgängerin vorhanden. Immer kommen wieder neue Sachen dazu. Denn Daniela Geißler hat auch stets neue Ideen. Manches kauft sie, aber vieles bringt sie aus Garten und Wald mit. "Ich versuche zu vermitteln, dass man auch mit einfachen Mitteln wie leeren Gläsern, Papprollen, Naturmaterialien schöne Sachen basteln kann." So sind auf dem Tisch mit den von Daniela Geißler hergestellten Bastelarbeiten, Anregungen für unterschiedliche Altersgruppen zu finden.

So hat sich der dreieinhalbjährige Edgar ein Flugzeug ausgesucht. Das möchte er mit seiner Oma aus Papier bauen. Anny mag es dagegen bunt. Aus farbigen Blättern hat die Siebenjährige Ostereier ausgeschnitten und zu dreidimensionalen Objekten zusammengesteckt. Ausgestattet mit einem Faden kann sie damit einen Strauß schmücken. Etwas völlig anderes hat sich Nils vorgestellt. Mit den schönen Vorschlägen von Daniela Geißler kann er sich nicht anfreunden. "Ich denke mir am liebsten selber etwas aus, ohne Vorlage zu basteln macht mit mehr Freude", so der neunjährige Schüler. Nach einem eigenwilligen Haus beim vergangenen Basteln sollte es diesmal ein Vulkan sein. Aus Moos, Zweigen, Pfeifenreinigern und Perlen als Lava entstand ein ansehnliches Projekt. "Nils ist sehr aktiv und immer ausgesprochen kreativ. Er überrascht mich jedes mal aufs Neue", meint Daniela Geißler. Frieda und Johanna sind am Ende mit ihrer Arbeit zufrieden. Ihre Kreationen bekommen einen Platz im Kinderzimmer oder auf einer Kommode.

Die Gemeindebibliothek in Leukersdorf (Schulstraße 8, Telefon 0371 2364182) ist Dienstag und Donnerstag 9 bis 12 und 13 bis 18 Uhr geöffnet. Am morgigen Donnerstag findet zu den Öffnungszeiten nochmals ein Winterbasteln statt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...