Wahl zum Ortschef für gültig erklärt

Burkhardtsdorf.

Die Kommunalaufsicht hat die Burkhardtsdorfer Bürgermeisterwahl für gültig erklärt. Das geht aus einem Schreiben ans Rathaus hervor. Damit kann Jörg Spiller (CDU, Foto) seinen Dienst als Bürgermeister am 16. Juni antreten. Er wurde am 15. März als einziger offizieller Kandidat mit großer Zustimmung zum Nachfolger von Thomas Probst (CDU) gewählt. Dieser hatte sich nach mehreren Amtszeiten nicht wieder zur Wahl gestellt und möchte sich beruflich neu orientieren. Spiller fungiert zurzeit als Verwaltungsstabsleiter und bereitet schon strukturelle Veränderungen in der Verwaltung vor. So soll beispielsweise aus dem Regiebetrieb für Kitas, Schulen und Asyl ein eigener Fachbereich werden. Zudem wird es personelle Veränderungen geben. (bjost)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.