Wanderer sollten Witterung bedenken

Oelsnitz.

Die Winterwanderwoche des Tourismusverbands Erzgebirge, die morgen startet, setzt eigentlich auf die weiße Pracht. Doch angesichts der aktuellen Wetterlage bittet der Verband interessierte Teilnehmer, sich vor der jeweiligen Tour mit dem entsprechenden Wanderführer in Verbindung zu setzen. "Der Verlauf und die Durchführung der Tour ist abhängig von den örtlichen Begebenheiten aufgrund der Wettersituation", heißt es vom Tourismusverband. Unter anderem findet am Sonntag eine Rundwanderung rund um Oelsnitz statt, die um 10 Uhr auf dem Marktplatz startet. Gästeführer Jürgen Rößler sagte gestern auf Nachfrage, er setzte darauf, dass die auch starten kann. "Eine vorherige Rücksprache ist aber auf jeden Fall angebracht." (kan)

Ruf 015227558228

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...