Wanderung entlang des Halsbachs

Zwönitz.

Das Gebiet des Niederen Halsbaches bei Niederzwönitz ist am Dienstag das Ziel einer Exkursion, die der ehrenamtliche Naturschutzdienst im Erzgebirgskreis anbietet. In diesem Bereich befinden sich mehrere Flächennaturdenkmale in einem Biotopverbund, bestehend aus einem naturnahen Bachlauf mit stehenden Gewässern mit Verlandungsbereichen, Quellbereichen, Feucht- und Bergwiesen sowie wertvollen Gehölzstrukturen, heißt es vom Landratsamt. Der Biotopverbund um den Niederen Halsbach sei Lebensraum für viele geschützte und im Bestand bedrohte Tier- und Pflanzenarten. Diese können die Wanderer bei der geführten Exkursion entdecken. (kan)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...