Weitere Öffnung ist das Ziel

Stollberger Gewerbeverein gibt sich ein neues Logo

Stollberg.

Der Gewerbeverein Stollberg tritt in diesen Tagen mit einem neuen Logo auf. Es sei das erste werbliche Logo seit der Wende, heißt es in einer Presseinformation. Dabei trumpfe ein Dreiklang aus Farben und Form durch seine Schlichtheit, kombiniert mit Frische und Schwung auf, lautet die Beschreibung. Kreiert wurde das Logo durch die Mediengestalterin Marie Dahl, Inhaberin der Werbeagentur Mitolda, aus Niederwürschnitz.

Die Farben im Logo stehen für Industrie, Handwerk und Dienstleistung. Damit wolle man auch Firmen der Industrie- und Gewerbegebiete Stollbergs ansprechen. Seit langer Zeit bestehe der Verein, der nach der Wende gewachsen ist, aus vielen Händlern der Innenstadt. Nun sieht man die Zeit für einen erneuten Ausbau gekommen. Der Verein möchte mit dem neuen Auftritt und einem ausbaufähigen Konzept Mitglieder gewinnen und sich vor allem hin zur Industrie öffnen, um breit aufgestellt für alle Unternehmen und Gewerke tätig zu sein, macht Vereinsvorsitzender Jörg Loos deutlich. Die Mitarbeit im Verein bietet ein großes Netzwerk, das schon jetzt viele Unternehmen miteinander verbindet und noch größer gestaltet werden soll, heißt es. (pl)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.