Wolkenstein darf Titel weiter tragen

Wolkenstein.

Wolkenstein darf für seine Kernstadt weiter den Zusatz "staatlich anerkannter Erholungsort" tragen und damit für Werbezwecke nutzen. Dies verkündete Bürgermeister Wolfram Liebing (parteilos) zuletzt im Stadtrat. Der Titel sei für die nächsten zehn Jahre bestätigt worden und gelte auch für den Ortsteil Floßplatz. Die feierliche Übergabe der Bestätigung seitens des sächsischen Wirtschaftsministeriums soll nach der Urlaubszeit erfolgen. Die Stadt hatte sich intensiv um das Prädikat bemüht. Kein Wunder: Es sei schließlich ein wichtiger Baustein, um den Tourismus zu stärken. (geom/svw/ulab)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...