Aus vier mach eins: Wie im Erzgebirgskreis eine Großklinik entstehen soll

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die Tage der drei eigenständigen Krankenhausgesellschaften im Erzgebirgskreis könnten gezählt sein. Mit Marcel Koch ist zu Jahresbeginn ein neuer Mann an die Spitze getreten, der die Fusion vorantreiben soll.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren
11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 4
    1
    Wild1
    10.02.2021

    Auch dies wieder ein Kabinettstückchen aus dem Repertoire von Landrat Vogel. Nicht nur dass er sich beim Impfen vordrängelt, sondern auch alte Seilschaften in den kommunalen Gesundheitsbetrieben in oberster Position installiert. Das ein Herr Hinkel, der über Jahre als Geschäftsführer einen blitzsauberen Job in Zschopau gemacht hat, auf‘s Abstellgleis geschoben wird, wird mit keiner Silbe erwähnt. Man sollte sich auch fragen, ob dieses Pöstchen sauber ausgeschrieben wurde? Ist ja immerhin eine kommunale Gesellschaft.