Zufahrt nach Neuwürschnitz dicht

Thierfeld/Neuwürschnitz.

Die Hartensteiner Straße im Hartensteiner Ortsteil Thierfeld (K 9309) wird ab kommenden Dienstag zwischen der Staatsstraße S 255 und Autobahnbrücke A 72 voll gesperrt. Wie das Amt für Straßenbau des Landkreises Zwickau mitteilt, wird ein 384 Meter langes Teilstück grundhaft ausgebaut. Damit ist die direkte Verbindung zwischen Thierfeld und Neuwürschnitz voraussichtlich bis Ende des Jahres 2019 gekappt. Eine großräumige Umleitung erfolgt über die S 255, die Pflockenstraße, die Neuwieser Straße, Oelsnitzer/Hauptstraße sowie die Hartensteiner Straße und umgekehrt. Der Radweg "Karlsweg" ist für die Dauer der Straßenbaumaßnahme vorübergehend unterbrochen, heißt es in der entsprechenden Information aus dem Landratsamt Zwickau. (kru)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...