Zusätzliche Busse im Schülerverkehr

Stollberg.

Seit dieser Woche setzt die Regionalverkehr Erzgebirge GmbH (RVE) im Schülerverkehr zusätzliche Busse ein. Insgesamt werden 61 Fahrten früh und nachmittags mit Zusatzbussen unterstützt, die von beauftragten Vertragspartnern kommen, teilte das Unternehmen am gestrigen Dienstag mit. Dadurch sollen stark frequentierte Routen entlastet und geltende Abstandsregeln besser eingehalten werden, sagt RVE-Geschäftsführer Roland Richter. Im Raum Stollberg betrifft dies Fahrten auf den Linien 190, 196, 199, 211, 247, 262, 342 und 413. Die Regelung gilt laut RVE zunächst befristet bis 30. November. Alle Fahrpläne sind im Internet einsehbar. (plwww.rve.de)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.