Zwischen total lieb und Wahnsinn: Ein Tag an der Oberschule

Sachsens Schulen haben Probleme: Lehrermangel, Quereinsteiger, Ausfall nach Plan. Trotzdem läuft der Unterricht. Wie geht das und wo hakt es? Eine Momentaufnahme aus der siebenten Klasse.

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    0
    VaterinSorge
    20.05.2018

    ich bin gerührt, wütend, glücklich und motiviert zugleich, wenn ich den Bericht so lese. Ja, es gibt sie mehr als in der Öffentlichkeit wahrgenommen: Die robusten, fleißigen und erfolgreichen Pädagogen, die innerhalb eines guten Kollegiums es immer noch schaffen, alle Schülerinnen und Schüler erfolgreich zum Abschluss zu bringen und gemeinsam mit mitarbeitenden Eltern, Kooperationspartnern und Kommunalpolitikern gute Schule trotz aller Schwierigkeiten zu machen. Wütend bin ich, dass es sowohl von der Gesellschaft, der Staatspolitik, der Wirtschaft und vielen Eltern einfach nicht wertgeschätzt, sondern als selbstverständlich hingenommen wird. Glücklich darüber, dass gerade viele sächs. Schulen nicht locker lassen, eben was aus unseren Kindern versuchen zu machen. Wir haben nur unsere wenigen Kinder und diese können weiß Gott nichts für die grauenhaften Fehlentscheidungen unserer ehemaligen Landespolitiker und deren unmögliche Personalpolitik.
    Motiviert zugleich, weil man sieht, wenn sich alle einig sind, dann kann es gelingen, gute Ergebnisse zu erzielen. Daher muss jetzt das Bildungsticket kommen, als Mobilitätsgarant, als Motivationsschub und innovativer Lösungsbringer für Praktika, Schnupperkurse, Exkursionen als Alternative zu Schulstress oder Unterrichtsausfall! Die Oberschule ist Sachsens wichtigste Schulart und Sachsens Schätze sind weder im Boden noch an unbesetzten, verlängerten Werkbänken. Die wahren Schätze sind unsere Kinder, deren selbstbestimmte und auskömmliche Zukunft. Wem das noch nicht klar ist, sollte den Beitrag noch einmal lesen.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...