14 Neulinge verstärken Amtsberg

Mit einem Baby-Empfang hat Amtsbergs Bürgermeister Sylvio Krause die neun Mädchen und fünf Jungen begrüßt, die in der ersten Jahreshälfte in seiner Gemeinde geboren wurden. Auch die Kinder der gastgebenden Kita "Lebensbaum" in Schlößchen trugen zum Programm bei und lieferten den Eltern einen Vorgeschmack auf die Betreuung, die sie im Ort erwartet. "Insgesamt stehen weit mehr als 300 Plätze in drei Einrichtungen zur Verfügung. Dazu kommen noch 70 Krippenplätze", erklärte Krause, der auch zwei Zwillingspärchen begrüßen konnte. Dennoch liege die Zahl der neuen Babys unter der der vergangenen Jahre. "Da wurden im Schnitt 35 Kinder pro Jahr geboren", berichtete er. Obwohl die Zahl inzwischen bei 20 liege, sei der Trend schwer zu halten. Krause führt diese "kleine Delle" auf einen Geburtenrückgang in den 1990er-Jahren zurück: "Dadurch gibt es jetzt weniger potenzielle Eltern." (anr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...