17 neue Azubis beim Regionalverkehr

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Erzgebirge.

Mit 17 Neuzugängen ist die Regionalverkehr Erzgebirge GmbH (RVE) ins Ausbildungsjahr gestartet. Geschäftsführer Roland Richter begrüßte die jungen Frauen und Männer und gab ihnen Einblicke in Arbeit, Struktur sowie die weiteren Geschäftsfelder und Beteiligungen des Unternehmens. Bei einer Fahrt zu den RVE-Ausbildungsstandorten erhielten die neuen Mitarbeiter einen ersten Überblick über ihre zukünftigen Einsatzstandorte. Bei der Fachkräftequalifizierung habe das betriebseigene Aus- und Weiterbildungszentrum einen besonders hohen Stellenwert, heißt es vom Unternehmen. Aktuell beschäftigt die RVE 636 Mitarbeiter, davon sind 55 Auszubildende. (urm)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.