35 Kilometer Zaun bieten Schnee Paroli

Die Straßenmeistereien im Erzgebirgskreis treffen letzte Vorkehrungen. Auch in den Kommunen werden Salzlager aufgefüllt.

Zschopau/Marienberg.

Die Straßenmeistereien im Erzgebirgskreis treffen Vorbereitungen für den Winter. Mitarbeiter der Gornauer Truppe von Straßenmeister René Seidel haben am gestrigen Montag entlang der B 174 zwischen Heinzebank und Hohndorf Schneezäune aufgestellt. Der erste Teil des Zauns zwischen Lauta und Heinzebank stand vor zwei Wochen auf dem Plan.

Rund 35 Kilometer Schneezäune werden im gesamten Kreis entlang von Bundes-, Staats- und Kreisstraßen aufgestellt. Dazu gehören auch Schneestangen, um besonders in höheren Lagen den Straßenverlauf bei Schneeverwehungen anzuzeigen. Das ist besonders für die Arbeit von Schneepflügen und -fräsen wichtig, macht Landratsamtssprecher André Beuthner deutlich.

Die Salzlager des Erzgebirgskreises sind gegenwärtig mit mehr als 17.000 Tonnen Streusalz gefüllt. Für die kommende Wintersaison stehen den Mitarbeitern der Meistereien 25 Räum- und Streufahrzeuge zur Verfügung. 33 weitere Fahrzeuge kann der Landkreis von Fremdfirmen anfordern. Für die Schneeberäumung stehen zudem zehn Vorbaugeräte - Fräsen und Schleudern - sowie zwei selbstfahrende Schneefräsen bereit.

Auch Kommunen haben ihre Salzvorräte erneuert. 55 Tonnen sind für den Winterdienst auf Kommunalstraßen und Wegen in Zschopau gebunkert, sagt Stadtsprecher Uwe Gahut. Der Haushaltsplan sehe für diese Saison 25.000 Euro an Sachkosten vor. Im Stadtgebiet ist der Bauhof für den Winterdienst zuständig. Vier Fahrzeuge werden umgerüstet. Für den Ortsteil Krumhermersdorf wird ein Unternehmen aus Dittmannsdorf eingesetzt. Uwe Gahut spricht von einem langjährigen Vertrag. Das System habe sich bewährt, demzufolge gebe es keinen Optimierungsbedarf.

Auch in Marienberg und Ortsteilen beräumt sowohl der städtische Bauhof als auch beauftragte Dienstleister. "Das schaffen wir personell alleine gar nicht", begründet Stadtsprecherin Gisela Clausnitzer. Der Bauhof werde von zehn Firmen unterstützt, mit denen langjährige Verträge bestehen. (mit rickh)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...