79-Jähriger nach Unfall verstorben

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Burkhardtsdorf.

Ein 79-jähriger Mann ist knapp vier Wochen nach seinem schweren Unfall mit einem Elektro-Motorroller in Burkhardtsdorf verstorben. Wie die Polizei am Samstag mitgeteilt hat, erlag er am Donnerstag im Krankenhaus seinen Verletzungen. Der 79-Jährige war am 19. Juli mit seinem Roller auf der Adorfer Straße unterwegs gewesen. Den Angaben der Polizei zufolge überfuhr er die Bundesstraße 180, durchbrach einen Zaun, kollidierte mit einem Bauelement in der Zwönitz und stürzte anschließend in den Fluss. Rettungskräfte brachten den schwer verletzten Mann ins Krankenhaus, wo er nun verstarb. Die Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes der Polizei zu dem Unfall dauern an. (dha)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.