Anrufer geben sich als Helios-Ärzte aus

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Aue-Bad Schlema.

Das Helios Klinikum Aue warnt vor Betrügern, die sich bei Anrufen als Ärzte des Klinikums ausgeben. "Sie behaupten, dass ein Angehöriger schwer an Covid-19 erkrankt sei und auf der Intensivstation liegt", informiert dazu Kliniksprecherin Katharina Kurzweg. Nur ein bisher nicht zugelassenes Medikament könne helfen - dieses müsse jedoch vorfinanziert werden. Die Polizei bestätigt einen solchen Anruf bei einer Auerin. Die hatte den Schwindel allerdings durchschaut und aufgelegt. "Diese Betrugsmasche, die die Ängste der Menschen ausnutzt, macht uns sprachlos und wütend", so Katharina Kurzweg. Sie bittet, solche Vorfälle der Polizei zu melden. Bereits Anfang Februar hatte der Mitteldeutsche Rundfunk über ähnliche Maschen berichtet, bei denen sich im Raum Dresden Betrüger als Ärzte ausgaben. (ike/kan)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.