Bebauungsplan auf der Tagesordnung

Amtsberg.

In seiner ersten Sitzung nach der Corona-Zwangspause will der Amtsberger Gemeinderat am Montagabend den Bebauungsplan "Mischgebiet an der Straße Am Rittergut" beschließen. In der Weißbacher Turnhalle, die angesichts der aktuellen Abstandsregeln mehr Platz bietet als die sonst üblichen Veranstaltungsorte, werden sich die Kommunalpolitiker ab 19.30 Uhr mit Stellungnahmen von Behörden sowie Anregungen von Bürgern zu diesem Thema befassen. "Wir müssen die eine oder andere Abwägung treffen", kündigt Bürgermeister Sylvio Krause an. Die fünf Grundstücke umfassende Fläche in Vorderschlößchen war ursprünglich als reines Wohngebiet geplant, musste aber aufgrund des Regionalplans nun als Mischgebiet ausgeschrieben werden, da sich auch Gewerbe dort ansiedeln darf. "Ziel ist, den Satzungsbeschluss hinzubekommen", sagt Krause über den bedeutendsten der insgesamt zwölf Tagesordnungspunkte. Einer davon betrifft auch die Auswirkungen der Corona-Problematik auf die Gemeinde Amtsberg. (anr)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.