Berufseinstieg ganz praktisch

Ein Assessment-Center für die Schüler der 9. Klassen fand am Mittwoch an der Oberschule Sayda statt. Veranstaltet wurde es von Firmeninhabern, um den 46 Schülerinnen und Schülern den Einstieg in die Berufswelt praxisnah zu demonstrieren. Ihre Erfahrungen teilten unter anderem Mitarbeiter vom Autohaus Schmieder, von der Stiftung Münch, der Kita Dorfchemnitz, vom Hotel Kreuztanne, von Gläser Komplettbau, von der Agrargenossenschaft sowie von der Arbeitsagentur Freiberg mit. Im Bild diskutieren die Neuntklässler in der Gruppe die Organisation einer Party, vorn Sven Großmann von der Agentur für Arbeit, hinten von links Birgit Baier, stellvertretende Schulleiterin, Fabian Gogulski und Alexander Münch von der Stiftung Münch sowie Pia Jungnickel von der Agentur für Arbeit. (mer )

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...