Besucher erleben sagenhaften Abend im Park der Baldauf-Villa

Die Theatergruppe der Marienberger Baldauf-Villa wird in Kürze mit den Proben für ein Stück beginnen, das sie im nächsten Jahr zum 500. Geburtstag der Bergstadt aufführen will. Doch zuvor haben die Laiendarsteller die Früchte vorangegangener Probenarbeit genießen können. Annähernd 130 Besucher erlebten am Sonnabend im Park der Baldauf-Villa einen sagenhaften Abend. Die Akteure verwandelten das Areal in eine Freiluftbühne und inszenierten 15 Sagen, die sich einst im Raum Marienberg und Pobershau zugetragen haben sollen. Dazu zählten "Das Fegeweib vom Katzenstein" (Foto), "Das Hexenkraut" und "Der Sarg auf der Kirchbrücke". (faso)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.