Bürgermeister gibt Aufgabe ab

Drebach.

Drebachs Bürgermeister Jens Haustein (Mandat CDU) ist seit Sommer 2016 vom Landratsamt als Notjagdvorstand der Jagdgenossenschaft Grießbach eingesetzt. Nun wird er diese Aufgabe wieder abgeben. Einen Beschluss dazu soll der Gemeinderat in seiner Sitzung am Dienstagabend fassen. 2016 waren die Vorstandsmitglieder der Jagdgenossenschaft wegen Unstimmigkeiten über eine Entschädigungszahlung geschlossen zurückgetreten. Dass ein Bürgermeister als Notjagdvorstand fungiert, ist nicht neu. Wegen Rücktritten von Vorstandsmitgliedern bekam Gelenaus Bürgermeister Knut Schreiter 2015 die Aufgabe übertragen. Großolbersdorfs Ortschef Uwe Günther sprang 2014 ein, nachdem sich niemand für diesen Posten fand. (mik)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...