Bürgermeister heißt Babys willkommen

Die Jungen sind dieses Jahr in der Überzahl in der Stadt Thum. Zumindest, was die Neugeborenen des ersten Halbjahres 2018 betrifft. In diesem Zeitraum sind nämlich 13 Jungen und 8 Mädchen zur Welt gekommen. Das erste Kind des neuen Jahres wurde am 6. Januar geboren, das jüngste kam am 16. Juni zur Welt. Bürgermeister Michael Brändel (Bürgerliste) ließ es sich nicht nehmen, den Gemeindenachwuchs in dieser Woche persönlich bei Kaffee und Kuchen willkommen zu heißen. Seiner Einladung ins städtische Familien- und Freizeitzentrum folgten neun Kinder mit ihrer Mutter oder beiden Eltern. Dort wurde den Babys auch ein Patengeschenk der Stadt überreicht: ein kleiner Blumengruß und 50 Euro. Außerdem bekamen die jüngsten Thumer selbst gestrickte Socken geschenkt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...