BWM brennt völlig aus

Forchheim.

Ein BMW X3 ist am Sonntag gegen 20.30 Uhr in Forchheim in Flammen aufgegangen. Im Auto war eine dreiköpfige Familie unterwegs, die sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen konnte. In der Ortslage nahmen die Insassen Brandgeruch wahr. Unmittelbar, nachdem sie das Fahrzeug verlassen hatten, begann der Pkw zu brennen, berichtet die Polizei. Als die Feuerwehr eintraf, stand der BMW schon in Flammen. Die Löscharbeiten mit Schaum dauerten bis gegen 23.15 Uhr. Die Bundesstraße 101 wurde in der Zeit voll gesperrt. Das Fahrzeug brannte völlig aus. Den Sachschaden beziffert die Polizeidirektion Chemnitz auf rund 25.000 Euro. Es wird von einem technischen Defekt ausgegangen. (mik)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.