Classic-Enduro erinnert an sechsten Trophy-Sieg

19. Auflage der Geländezuverlässigkeitsfahrt "Rund um die MZ-Stadt Zschopau" steigt am 22. Juni 2019

Zschopau.

Der Termin steht. Die 19. Auflage der Classic-Geländezuverlässigkeitsfahrt "Rund um die MZ-Stadt Zschopau" wird am Samstag, 22. Juni 2019, stattfinden. Das gab der MSC MZ Zschopau im ADAC bekannt. Wie der Veranstalter weiter mitteilte, steht die Fahrt im nächsten Jahr unter dem Motto "6. MZ-Trophysieg 1969 in Garmisch-Partenkirchen".

Beim 18. Classic-Enduro im Juni dieses Jahres waren 230 Fahrer aus neun Nationen am Start. Die etwa 50 Kilometer lange Runde führte über Schlößchen, Weißbach, Dittersdorf, Gornau, Kleinolbersdorf-Altenhain, Dittmannsdorf, Waldkirchen, Börnichen und Krumhermersdorf zurück nach Zschopau.

Bei der Sechs-Tage-Fahrt 1969 in Süddeutschland hatten Peter Uhlig, Werner Salevsky, Karlheinz Wagner, Klaus Teuchert, Klaus Halser und Fred Willamowski das halbe Dutzend Siege für die DDR vollgemacht. Den ersten Trophy-Triumph für DDR-Geländefahrer gab es 1963 in Špindleruv Mlýn im tschechischen Riesengebirge. Bis 1967 gewann die Mannschaft bei den Sechs-Tage-Fahrten in Erfurt, auf der Isle of Man, in Schweden und Polen den Titel viermal in Folge. Mit Uhlig und Salevsky waren zwei Fahrer bei allen sechs Trophy-Siegen dabei.

Der siebte und letzte Triumph für ein Trophy-Team der DDR gelang 1987, als bei den Six Days in Jelena Gora in Polen sowohl die Trophy- (Jens Thalmann, Reinhard Klädtke, Uwe Weber, Harald Sturm, Jens Scheffler, Jens Grüner) als auch die Silbervasen-Mannschaft (Mike Heydenreich, Udo Grellmann, Thomas Bieberbach, Danilo Pörschke) die Konkurrenz dominierte. (hd)

Die 19. Classic-Geländezuverlässigkeitsfahrt "Rund um die MZ-Stadt Zschopau" findet am Samstag, 22. Juni 2019, statt. Maschinenabnahme am 21. Juni.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...