Dorfbewohner weihen ihren neuen Festplatz ein

Pyramidenstandort wird nach langjähriger Ortschronistin benannt

Dittmannsdorf.

Der neue Dorfplatz und Pyramidenstandort gegenüber der Kirche in Dittmannsdorf wird am 21. September eingeweiht. Die Feier beginnt 18 Uhr mit Darbietungen der Mädchen und Jungen des Kindergartens sowie Beiträgen zur Geschichte und zum Baugeschehen. "Im Anschluss an das etwa einstündige Programm soll bei Musik und Verpflegung kräftig gefeiert werden", wirbt Ortsvorsteher Marcus Rümmler für einen Besuch. Mit von der Partie sind seinen Worten nach an dem Abend die Ortschafts- und Gemeinderäte sowie Bürgermeister Nico Wollnitzke.

Mit dem neuen Standort hat die Gemeinde zugleich ein langwieriges Problem gelöst. Denn dort, wo die Pyramide bisher stand, rutscht der Hang ab. Schon vor längerer Zeit hatte es Gespräche über Lösungsvorschläge gegeben, die sich zunächst auf den alten Standort bezogen. Die Überlegung, das bisher genutzte Gelände einschließlich des Bachlaufes zu sanieren und den Hang aufzuschütten, scheiterte Nico Wollnitzke zufolge an einem Einwand der Unteren Wasserbehörde. Demnach dürfen offene Gewässer nicht verrohrt werden.

Der neue Platz wird nach der langjährigen Ortchronistin und Wanderwegewartin Christine Wünschmann benannt. Das hatte der Gemeinderat im August beschlossen. Die im Oktober 2018 verstorbene Dittmannsdorferin hatte ungezählte Stunden in Archiven verbracht, um die Dorfgeschichte zu erforschen und aufzuschreiben. Federführend war sie auch am Ortspyramiden-Projekt beteiligt. Nachdem die Idee 1988 im Kulturbund geboren war, folgte im Jahr darauf am 3. Dezember die Einweihung zum ersten Pyramidenfest. Die Dittmannsdorferin führte dabei von Beginn an Regie. (mit anr)

Der Pyramidenstandort gegenüber der Kirche in Dittmannsdorf wird am 21. September eingeweiht. Beginn ist 18 Uhr.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...