Ein Zug quer durch die Geschichte

Niederwiesaer stellt Buch in Zschopau vor

Zschopau.

Sehr oft kommt es nicht vor, dass Zschopau für eine Buchpräsentation auserkoren wird. Dr. Andreas Eichler hat es getan und sein Werk "Von den Minnesängern bis Herder. Sprache und Eigensinn" im Schloss Wildeck präsentiert. Rund 15 Besucher im Grünen Saal ließen sich dieses Ereignis nicht entgehen und wurden Zeugen einer Buchpremiere der besonderen Art.

Der Philosoph Andreas Eichler nahm die Zuhörer mit auf eine Reise durch die Jahrhunderte und zugleich durch Mitteldeutschland. Er begann im 12. Jahrhundert mit Heinrich von Veldeke, dessen Bezug zu Mitteldeutschland ein Landgraf von Thüringen war und endete 1744 mit Johann Gottfried Herder, dessen wichtigste Werke in Weimar entstanden.

Mittendrin streifte Andreas Eichler in dieser kombinierten Literatur- und Reisegeschichte Mitteldeutschlands auch Zschopau mit Valentin Weigel. 1657 erfolgte dessen Amtseinführung als Pfarrer in Zschopau, Bedeutung errang der Philosoph aber durch eine Reihe wichtiger philosophisch-theologischer Schriften, die erst nach dessen Tod veröffentlicht wurden. Zwei Kenner der Schriften Valentin Weigels trafen nach der Lesung zusammen: der ehemalige Zschopauer Kantor Hermann von Strauch, der 2003 ein kleines Bändchen mit dem Titel "Das Reich Gottes in Dir: Der Zschopauer Pfarrer und Philosoph Valentin Weigel (1533-1588)" und Andreas Eichler. "Viele Sachen, die ich geschrieben habe, sind mittlerweile überholt", schätzte von Strauch ein, der vor der Buchpräsentation die Neugierigen auf eine Führung durch die Zschopauer St. Martinskirche auf den Spuren Valentin Weigels mitnahm. Andreas Eichler versteht es, die Geschichte Mitteldeutschlands anhand der dort einst wirkenden Geistesgrößen auf interessante kurzweilige Art herüberzubringen.

Das Buch enthält ein Vorwort von Klaus Walther. Der konstatierte: "Ein Buch für Leser und Liebhaber des Lesens, der Bücher, der Literatur." (dit)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...