Eine musikalische Reise durch Böhmen

Mit seinem Egerländer Blasorchester gastierte Trompeter Holger Mück am Sonntagnachmittag zum wiederholten Mal in der Stadthalle Marienberg. Neben eigens für das Orchester arrangierten und komponierten Blasmusiktiteln durften auch zahlreiche Evergreens von Ernst Mosch und seinen Original Egerländer Musikanten nicht fehlen. Die insgesamt 20 Musiker unter der Leitung von Holger Mück nahmen die etwa 350 Besucher in der Stadthalle mit auf eine etwa zweistündige musikalische Reise durch Böhmen. Mit ausdrucksstarken Solo-Interpretationen bewiesen die Musiker zudem, dass sie ihre Instrumente perfekt beherrschen. In der Region ist das Orchester Holger Mück zunächst am 7. Mai in Oelsnitz und am 3. September in Warmbad wieder zu erleben. (faso)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...