Eingeklemmt im Auto verbrannt

Langenau.

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagabend in Langenau ist der Fahrer eines Renault gestorben. Wie die Polizei berichtete, war der Mann auf der Brander Straße in Richtung Brand-Erbisdorf unterwegs, als er mit seinem Auto am Ende einer Linkskurve von der Fahrbahn abkam und gegen eine Baumgruppe fuhr. Das Fahrzeug drehte sich noch einmal und kam zwischen den Bäumen zum Stehen. Das Fahrzeug fing an zu brennen, der eingeklemmte Mann konnte sich allerdings nicht befreien und verstarb an der Unfallstelle. Seine Identität muss noch eindeutig geklärt werden, die Ermittlungen dauern an, heißt es. Der entstandene Schaden wird auf annähernd 7000Euro geschätzt. (smc)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.