Elektroinstallation kostet 136.000 Euro

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Pockau-Lengefeld.

Die Bauleistung Elektroinstallation für das künftige Archiv der Stadt Pockau-Lengefeld hat der Stadtrat während seiner Sitzung am Dienstagabend mit großer Mehrheit vergeben. Erhalten hat den Auftrag zu einem Gesamtpreis von 136.000 Euro eine ortsansässige Firma. Sie war laut Bürgermeister Ingolf Wappler (CDU) einziger Bieter in dem Verfahren. Beginnen sollen die Arbeiten nach Pfingsten. Das künftige Stadtarchiv, das im Gebäude Freiberger Straße 1 in Lengefeld eingerichtet wird, soll das jetzt vorhandene Provisorium ablösen. (tw)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €