Erste Lose für Großprojekt vergeben

Grünhainichen lässt Baustelle einrichten

Grünhainichen.

Eine Firma aus Niederdorf bei Stollberg und ein Unternehmen aus Dippoldiswalde werden beim Bau eines neuen Schulkomplexes in Grünhainichen die ersten Bauleistungen ausführen. Das ergab die Vergabe der ersten drei Lose - Baustelleneinrichtung (56.000 Euro), Baustrom (29.700 Euro) und Bauwasser (7000 Euro) - für das 8-Millionen-Euro-Projekt im Engeldorf. "Im Juli oder August sollen die Tiefbauarbeiten vergeben werden", sagt Kathrin Ardelt, die Vorsitzende des Verwaltungsverbandes Wildenstein. Auf dem Gelände des ehemaligen Freibades wird für rund acht Millionen Euro eine Grundschule mit Turnhalle gebaut. Das Gros der Gesamtkosten wird mit Fördermitteln abgedeckt. 1,5 Millionen Euro bringt die Gemeinde auf, wofür sie einen Kredit in Höhe von 1,3 Millionen Euro aufnimmt. Der Ersatzneubau für die zu klein gewordene und über 100 Jahre alte Grundschule Waldkirchen soll den Schulstandort im Verwaltungsverband Wildenstein sichern. (hd)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.