Fahrzeuge streifen einander

Sayda/Heidersdorf.

Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 7000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstag zwischen Sayda und Heidersdorf entstanden. Wie die Polizeidirektion Chemnitz am gestrigen Mittwoch mitteilte, war kurz nach 13 Uhr ein Mercedes- Sattelzug Mercedes (Fahrer: 59) auf der Staatsstraße 212 zwischen den beiden Orten unterwegs. Kurz nach dem Saydaer Ortsteil Mortelgrund kam ihm ein Seat (Fahrerin: 40) entgegen. Beim Passieren streiften die Fahrzeuge einander, und es entstand Sachschaden. (bz)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.