Falkenbacher Narren feiern das Welterbe

Rund 200 Besucher amüsieren sich

Falkenbach.

Rund 200 Besucher haben am Sonnabend unter dem Motto "FFC Abenteuer pur - Dos Arzgebirg wird Weltkultur" mit dem Falkenbacher Faschingsclub gefeiert. Der Club hatte der sich dazu eine illustre Runde eingeladen. So kamen Adolf Hennecke und Anton Günther, Engel und Bergmann sowie viele Räucherkerzchen. Unter denen befand sich eine Sonderedition namens "Nenndorfer Karzln", nicht zu verwechseln mit Neudorfer Karzln. Nenndorf ist die erzgebirgische Entsprechung für Neundorf, dem Nachbarort von Falkenbach.

Seit September haben die Falkenbacher ihren Fasching vorbereitet, haben sich jeden Freitagabend getroffen. "Wir sind knapp 50 Mitglieder im Verein und bleiben dabei, dass wir nur zwei Faschingsveranstaltungen organisieren. Das gibt uns zudem noch Gelegenheit, selbst als Gast bei anderen Vereinen vorbei zu schauen und mitzufeiern", sagte Sandra Wagner, Präsidentin des FFC. (dit)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...