Feuerwehrsatzung wird geändert

Börnichen.

Um Belange der Feuerwehr geht es gleich in drei Tagesordnungspunkten der ersten Gemeinderatssitzung des Jahres in Börnichen. Wie Bürgermeister Frank Lohr (parteilos) mitteilte, stehen in der Sitzung am Montag die Feuerwehrsatzung, die Entschädigung von Funktionsträgern und ehrenamtlichen Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr Börnichen sowie die Auszeichnung von Mitgliedern zur Debatte. "Aufgrund der mehrfachen Änderung der Rechtsgrundlage für die Arbeit der Feuerwehren machte sich die Überarbeitung der vom 17. März 2008 stammenden Feuerwehrsatzung der Gemeinde dringend erforderlich", sagte Lohr. (hd)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...