Förderung - Geld für Dorfplatz und Barrierefreiheit

Zschopau.

Die der Stadt Zschopau für dieses Jahr zustehenden Mittel zur Stärkung des ländlichen Raumes in Höhe von 70.000 Euro sollen in die Gestaltung eines zentralen Dorfplatzes in Krumhermersdorf (30.000 Euro) und in Vorkehrungen zur Barrierefreiheit im Schloss Wildeck (40.000 Euro) fließen. Das hat der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Das Geld soll allerdings nicht mehr dieses Jahr ausgegeben, sondern ins neue Haushaltsjahr übertragen werden. Im Zeitraum von 2018 bis 2020 erhalten kreisangehörige Gemeinden jeweils eine pauschale Zuweisung in Höhe von 70 Euro je Einwohner für die ersten 1000 Einwohner der Kommune. Bis Ende 2021 muss das Geld ausgegeben sein. (mik)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...