Fotografien werden gezeigt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Pobershau.

Eine Sonderausstellung mit Fotografien des gebürtigen Pobershauers Marcel Reichel ist vom 28. September bis 16. Januar in der Pobershauer Galerie "Die Hütte" zu sehen. Sie steht unter dem Motto "Eine Reise durch das wilde Erzgebirge". Der 25-Jährige, der mittlerweile mit seiner Familie in Jöhstadt lebt, kam vor einigen Jahren durch eine Reise nach Schweden mit der Fotografie in Berührung, heißt es in der Ankündigung. Damals unternahm er mit dem Verein Natura Miriquidica eine naturkundliche Exkursion. Mit der ersten eigenen Kamera im Gepäck war er auf der Suche nach seinen liebsten Motiven - eindrucksvollen Landschaften und interessanten Tieren. Gut getarnt legt er sich mittlerweile im Erzgebirge auf die Lauer. (bz)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.