Fräse rückt Schnee zu Leibe

Der teils massive Schneefall der vergangenen Tage hat nicht nur in Marienberg und den Ortsteilen zu Schneebergen entlang der Straßen geführt - entsprechend abenteuerlich gestaltet sich teilweise das Parken und Manövrieren. Seit Freitag wird Abhilfe geschaffen. Wenn die Mitarbeiter des Bauhofes nicht Winterdienstarbeiten erledigen, die Vorrang haben, schaffen sie sowie von der Stadtverwaltung beauftragte Firmen den Schnee mit schwerer Technik weg, wie zum Beispiel am Montagvormittag auf der Lorbeerstraße mit Schneefräse und Lkw. Laut Bauhofchef Mike Friedrich waren 36 Mitarbeiter des Bauhofes und etwa 25 Mitarbeiter von Fremdfirmen im Einsatz. "In erster Linie müssen wir Platz schaffen, um den Winterdienstfahrzeugen weiterhin das Räumen der Straßen zu ermöglichen. Das Entfernen des Schnees erleichtert natürlich auch Fußgängern sowie Fahrzeugführern das Vorankommen", sagt Carola Leistner, Leiterin des Ordnungsamtes. (faso)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...