Gemeinderat - Wohngebiet soll Spielplatz erhalten

Großrückerswalde.

Die Gemeinderäte in Großrückerswalde beschäftigen sich am Dienstag in ihrer nächsten Sitzung mit der Errichtung eines neuen öffentlichen Spielplatzes im Wohngebiet "Alte Straße". Demnach soll der Bauauftrag für das Projekt vergeben werden. Im geplanten Haushalt für dieses Jahr sind 87.000 Euro für das Vorhaben vorgesehen. Die Fördermittel belaufen sich auf rund 65.000 Euro. Die Zusammenkunft der Volksvertreter im Versammlungsraum der Freiwilligen Feuerwehr Großrückerswalde beginnt am Dienstag, 18 Uhr. (rickh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...