Getreidefeld in Brand geraten

Zschopau.

Drei Feuerwehren haben gestern einen Feldbrand in Zschopau Nord eingedämmt. Ein abgeerntetes Getreidefeld stand gegen 11.15 auf rund 800 Quadratmetern plötzlich in Flammen. "Wir sahen das Feuer. Nach dem Absetzen des Notrufs hat es etwa fünf Minuten gedauert, bis das erste Fahrzeug vor Ort war", sagte Roland Sittel, der mit Sohn Sebastian den Brand entdeckt hatte. "Die Flammen waren übermannshoch, zum Glück haben sie nicht auf die Nadelbäume in der Nähe übergegriffen", so Sebastian Sittel. "Wir waren mit 45 Mann aus Zschopau, Krumhermersdorf und Gornau im Einsatz. Es sind immer wieder Flammen aus Glutnestern entstanden", sagte der Zschopauer Wehrleiter Mike Hildebrandt. (dit)

Bewertung des Artikels: Ø 3 Sterne bei 1 Bewertung
6Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 0
    3
    Blackadder
    14.08.2018

    Dürre kommt durch zu wenig Regen. Es kann auch im Winter Dürre geben. Mit der Hitze jetzt hat das nichts zu tun, dass es zum Teil seit April nicht mehr lange und ausgiebig geregnet hat.

  • 2
    2
    kartracer
    14.08.2018

    @Black..., Dürre kommt aber gewöhnlich durch Hitze.

  • 2
    3
    Blackadder
    14.08.2018

    Von Hitze habe ich nicht geredet, sondern von Dürre, denn das ist das Hauptproblem.

  • 3
    3
    Interessierte
    14.08.2018

    Blackader , ich hatte gedacht , Sie sind gar nicht mehr da ....
    Aber da hätte mir natürlich was gefehlt ; und vielen anderen sicherlich auch , vor allem ihre Freunde hätten Sie sicherlich sehr vermißt ....

    Ich wundere mich aber , dass Sie sogar die Brandstifter noch verteidigen , welche bei dieser Dürre die Brände legen .
    Und wenn Sie gestern ´Fakt ist` gesehen hätten , da wüßten Sie heute , dass es diese Hitze schon 2003 und 1976 und noch in vielen anderen Jahren gab ....

  • 3
    6
    Blackadder
    13.08.2018

    Woran das wohl liegen mag?

    "Dürre in Deutschland: Seit 50 Jahren war es nicht mehr so trocken"

    https://www.focus.de/panorama/wetter-aktuell/wetter-aktuell-duerre-in-deutschland-seit-50-jahren-war-es-nicht-mehr-so-trocken_id_4871356.html

  • 1
    3
    Interessierte
    13.08.2018

    Also Felder und Strohballen und Wälder und Gebirge und Scheunen und Gartenlauben sind neuerlich - brandgefährlich ...

    Hier in Bayern brennt es auch :
    https://www.schwaebische.de/sueden/bayern_artikel,-brand-im-bergwald-h%C3%A4lt-einsatzkr%C3%A4fte-in-atem-_arid,10915521.html



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...