Gornau beteiligt sich an Wanderweg

Gornau.

Mit Gornau hat eine weitere Gemeinde den Weg für ein Gemeinschaftsprojekt geebnet, das die Entwicklung eines 352 Kilometer langen Kernwanderwegenetzes in der Erzgebirgsregion Flöha- und Zschopautal zum Ziel hat. In seiner jüngsten Sitzung stimmte der Gemeinderat mehrheitlich für eine entsprechende Rahmen und Zweckvereinbarung. Es gab zwei Enthaltungen und eine Gegenstimme. Gornau steuert rund 10.900 Euro bei. Geplant ist ein lückenloses Beschilderungssystem. Sitzgelegenheiten, Schutzhütten, Infotafeln und Aussichtstafeln sollen aufgestellt werden. Hinzu kommt die touristische Vermarktung. Inzwischen gibt es ein Logo und ein einheitliches Design für Sitzgruppen und Tafeln. Das Projekt koordiniert der Verein zur Entwicklung der Erzgebirgsregion Flöha- und Zschopautal. Die Federführung hat die Stadt Pockau-Lengefeld übernommen. Um Fördermittel beantragen zu können, müssen alle beteiligten Gemeinden der Zweckvereinbarung zustimmen. (mik)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.