Japaner stoßen in Zschopau das Tor zum Weltmarkt auf

Seit der Übernahme der Firma ITG vor zwei Jahren hat Nabtesco einen mehrstelligen Millionenbetrag in den Außenposten im ehemaligen MZ-Altwerk gesteckt. Entstanden ist ein internationales Entwicklungszentrum für Kompressoren.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...