Jugendliche verletzen sich leicht

Börnichen.

Leichte Verletzungen haben sich am Sonntag ein Mopedfahrer (16) und seine Beifahrerin (15) bei einem Unfall in Börnichen zugezogen. Laut Polizei war der Jugendliche gegen 14 Uhr mit seiner Aprilia auf dem Wolfsteinweg in Richtung Grünhainichen unterwegs. Auf der schmalen Fahrbahn soll ihm vor dem Übergang des Wolfsteinweges in die Börnichener Straße ein unbekannter Pkw auf der Fahrbahnmitte entgegengekommen sein. Der 16-Jährige wich nach rechts aus und geriet dabei auf den unbefestigten Rand. Als er wieder auf die Fahrbahn fuhr, stürzte er. An der Aprilia entstand Sachschaden in Höhe von etwa 400 Euro. Der Pkw, bei dem es sich um einen silbergrauen SUV der Marke BMW handeln soll, setzte seine Fahrt in Richtung Börnichen fort. Unmittelbar nach dem Sturz passierte ein weiterer Pkw die Unfallstelle in Richtung Börnichen. Gegebenenfalls ist der Fahrzeugführer dieses Autos ein Zeuge. Er und weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. (bz)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.