Abo
Sie haben kein
gültiges Abo.
Schließen

Kirchweih wird zum 243. Mal gefeiert

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Seiffen.

Das Wochenende steht in Seiffen im Zeichen des 243. Kirchweihfestes. Am heutigen Sonnabend erklingt dabei in der Bergkirche 17 Uhr eine kleine herbstliche Musik mit dem Anton-Günther-Chor Seiffen, Pfarrer Michael Harzer und Kantorin Claudia Eckhardt. Zu hören sind bekannte und auch eher unbekannte Lieder in erzgebirgischer Mundart. Unter anderem erklingt laut Ankündigung "De Wärmflasch", ein Lied von Bernhard Brückner (1872 bis 1955). Der Kirchweihgottesdienst am morgigen Sonntag beginnt 9.30 Uhr und wird mitgestaltet von der Berg- und Hüttenknappschaft, dem Chor und dem Posaunenchor. In der Predigt geht es um die Glasleuchter in der Kirche. Die Berg- und Hüttenknappschaft wird den Beruf des Köhlers vorstellen, heißt es in der Ankündigung des Kirchweihwochenendes weiter. (bz)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.