Kletterin stürzt 25 Meter tief und stirbt

Eine junge Frau ist in der Wolkensteiner Schweiz in die Tiefe gestürzt. Es ist nicht der erste schwere Unfall in dieser Region.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 8
    0
    arnoldu
    11.11.2019

    Zum Beitrag von MJ1909:
    In Betracht des beschriebenen tragischen Unfalls, bei dem eine junge Frau urplötzlich ihr Leben lassen musste, finde ich es von Ihnen äußerst pietätlos und erbärmlich, hier Wortspalterei zwischen RETTUNG und BERGUNG zu betreiben.

  • 0
    18
    MJ1909
    11.11.2019

    @FreiePresse: „Bergung“ bedeutet immer der verunfallte Mensch ist tot. Solange sie aber noch lebt redet man von „Rettung“. Den Unterschied sollte man inzwischen als Presse schon kennen...