Kriminalität - Mutmaßliche Fahrraddiebe gestellt

Olbernhau.

Bundespolizisten haben am Montag zwei mutmaßliche Fahrraddiebe am Grenzübergang Olbernhau-Brandau gestellt. Eine Streife des Bundespolizeireviers Cämmerswalde war demnach gegen 10.15 Uhr darüber informiert worden, dass soeben am Gymnasium Olbernhau zwei Fahrräder gestohlen worden sind. 10.30 Uhr wurde die Streife am Grenzübergang auf zwei Männer aufmerksam, die mit Fahrrädern unterwegs waren, kurze Zeit zuvor jedoch bei der Einreise aus Richtung Tschechien ohne Fahrräder beobachtet wurden. Die Beamten hinderten die tschechischen Staatsangehörigen im Alter von 25 und 32 Jahren an der Weiterfahrt. Ein Abgleich ergab, dass es sich bei den Rädern um die zuvor als gestohlen gemeldeten Fahrräder handelt. Diese wurden sichergestellt, die weiteren Ermittlungen hat die Landespolizei übernommen. (bz)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...