Landratsamt schließt alle Dienstgebäude für Besucher

Ämter per Post, E-Mail und Telefon erreichbar - Neue Corona-Fälle

Annaberg-Buchholz.

Angesichts der Ausbreitung des Coronavirus schließt das Landratsamt bis auf Weiteres sämtliche Dienstgebäude für den Besucherverkehr. Per Post, Telefon und E-Mail bleibe die Verwaltung erreichbar, wie ein Sprecher erklärte. Er rief die Bürger auf, sich derzeit nur in dringenden Fällen ans Amt zu wenden. Einschränkungen gibt es in der Arbeit der Kfz-Zulassungsbehörde, die eine Reihe von Vorgängen vorläufig nicht mehr zur Bearbeitung annimmt, etwa Tages- und Kurzzeitzulassungen, externe Abmeldungen und die Änderung von technischen Daten und von Halterdaten. Weiter bearbeitet werden Zulassungen von Neu- und Gebrauchtfahrzeugen, Umschreibungen sowie Stilllegungen und Wiederzulassungen. Auch die Fahrerlaubnisbehörde schränkt bestimmte Leistungen ein. In allen Fällen sei eine vorherige telefonische Kontaktaufnahme und Terminvereinbarung notwendig, unterstrich der Sprecher. Derweil meldete der Erzgebirgskreis am Freitag neue Corona-Fälle, einen Mann aus Lugau und eine Frau aus Oelsnitz. Damit steigt die Gesamtzahl infizierter Personen im Landkreis auf 29.

Telefonisch ist das Landratsamt montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr wie folgt zu erreichen: Annaberg-Buchholz 03733 8310, Aue-Bad Schlema 03771 2770, Marienberg 03735 6010 und Stollberg 037296 5910. www.erzgebirgskreis.de


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.