Lauterbacher Spirituosen werben für die Region

Tourismusverband Erzgebirge und Destillerie erneuern ihre Kooperation

Lauterbach.

Mit Produkten aus der Destillerie und Likörfabrik Ernst F. Ullmann aus Lauterbach wirbt der Tourismusverband Erzgebirge auch künftig. Wie Verbandssprecherin Andrea Beyer mitteilt, erneuerten die beiden Partner ihre seit 2011 bestehende Kooperation. Somit werden Produkte aus dem Hause Ullmann sowie Infomaterial zur Destillerie auf den Messevertretungen des Tourismusverbands zu finden sein.

Auch auf seiner Internetseite weist der Verband unter anderem auf die Lauterbacher Spirituosen hin. Das Unternehmen selbst hat für Touristen einiges zu bieten. Die Destillerie betreibt am Produktionsstandort im Marienberger Ortsteil Lauterbach einen Werksverkauf. In der Einrichtung werden zudem Verkostungen und Schaudestillationen angeboten. Dabei soll Wissen über das Handwerk eines Destillateurs vermittelt werden. Genauer zu diesem Thema können sich Besucher im Lauterbacher-Museum im Gewerbegebiet Hilmersdorf informieren. Dort finden ebenfalls Verkostungen und Schaudestillationen statt. Daneben werden im Videofilm die Herstellung von Ebereschengeist sowie zahlreiche historische Gerätschaften aus der Zeit der Ursprünge der Spirituosenherstellung gezeigt.

Der Tourismusverband Erzgebirge ist die Dachorganisation für die nationale und internationale Vermarktung der Reiseregion Erzgebirge. Besonderes Augenmerk wird dabei auch auf die mehr als 100 Freizeiteinrichtungen und Museen im Erzgebirge gelegt. (jwen)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...