Lichtzauber in altem Gemäuer

Aktion auf Wildeck zum 1. Advent geplant

Zschopau.

Wenn schon der Zschopauer Weihnachtsmarkt dieses Jahr pandemiebedingt ins Wasser fällt, dann sollen sich Einwohner und Gäste der Stadt wenigstens über ein festliches Ambiente freuen, das die Verwaltung dem Hof von Schloss Wildeck verleihen möchte. Beim "Zschopauer Adventsleuchten" soll das alte Gemäuer in einem ganz besonderen Licht erstrahlen, verrät Stadtsprecher Uwe Gahut. "Damit dies gelingt, sind wir auf die Mithilfe unserer Bürger angewiesen. Benötigt werden Gläser, in die Kerzen gestellt werden können, zudem Weihnachtsbäume in Zimmergröße", so Gahut. Abgegeben werden können die Dinge nach telefonischer Anmeldung im Schloss. Am ersten Advent soll die Aktion starten, an den nächsten Adventssonntagen gibt es neue Themen. Der Märchenwald, den die Stadt zum Weihnachtsmarkt im Schlosshof aufbauen wollte, soll nun nach Maria Lichtmess oder zu Beginn der Winterferien am 8. Februar die Jüngsten erfreuen. (mik)

Anmeldung für Abgabe von Gläsern und Bäumen unter 03725 287-170, -163 oder -160.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.